StartseiteArchivAktuell/Veranstaltungen 2012

Neue FDP-Geschäftsführerin ab Mitte Januar 2012
Ab dem 16. Januar 2012 übernimmt Jacqueline Theiler das Sekretariat der FDP.Die Liberalen Luzern, welche Sie als Geschäftsführerin leiten wird. Die 30-jährige Politikwissenschaftlerin arbeitet zurzeit als politische Sekretärin bei der FDP Kanton Zürich. Sie wird Nachfolgerin von Sascha Kretz, der die FDP-Geschäftsstelle während den letzten drei Jahren geleitet hat.

Der bisherige FDP-Geschäftsführer Sascha Kretz hat auf Ende November 2011 seinen Rücktritt bekanntgegeben. Damit eine reibungslose Stabübergabe gewährleistet ist, wurde die Stelle bereits vor einigen Wochen öffentlich ausgeschrieben. Anfang November wählte die Parteileitung nach einer sorgfältigen Evaluation Jacqueline Theiler, lic.rer.soc., wohnhaft in der Stadt Luzern, zur Nachfolgerin von Sascha Kretz.


Breite politische Erfahrung
Mit Jacqueline Theiler übernimmt per 16. Januar 2012 eine für die Aufgaben im Parteisekretariat der FDP.Die Liberalen Luzern bestens qualifizierte neue Geschäftsführerin die operative Verantwortung. Die 30-jährige Theiler studierte an der Universität Fribourg Politikwissenschaften (Hauptfach) sowie Betriebswirtschaftslehre (Nebenfach). Das Studium hat Sie erfolgreich mit dem Lizenziat abgeschlossen. Nebst dem Studium hat die designierte FDP-Geschäftsführerin an der Schweizer Journalistenschule (MAZ) den CAS-Studiengang Professionelle Medienarbeit absolviert. Vor ihrer jetzigen Tätigkeit als politische Sekretärin bei der FDP Kanton Zürich war Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Finanzdepartement des Kantons Obwalden tätig. Jacqueline Theiler stammt aus einer liberalen Familie, der neu gewählte Ständerat Georges Theiler ist ihr Vater.

Amtsübergabe im Januar
Die neue Geschäftsführerin wird ihre Tätigkeit am 16. Januar 2012 im FDP-Parteisekretariat aufnehmen. Die FDP ist überzeugt, eine ideale Besetzung für die Nachfolge von Sascha Kretz gefunden zu haben, der eine neue berufliche Herausforderung antritt.
______________________________________________________________________


Postulat P 34 überwiesen

Mein “Postulat zur Vereinfachung und Beschleunigung des Verfahrens bei Arbeitslosigkeit” ist von einer grossen Mehrheit des Kantonsrats überwiesen worden. Damit muss die Regierung nun aufzeigen, wie das Anmeldeverfahren ohne Gemeindearbeitsämter aussehen könnte, und sie muss Aussagen machen zu organisatorischen Auswirkungen und Kosten.


Postulat P34
über die Vereinfachung und Beschleunigung des Verfahrens bei Arbeitslosigkeit
Mein Postulat verlangt die Ueberprüfung des Verfahrens bei Arbeitslosigkeit . Die Regierung wird gebeten aufzuzeigen, wie insbesondere das Anmeldeverfahren vereinfacht werden könnte. Zudem soll die Regierung die heutige Aufgabenteilung zwischen den drei beteiligten Stellen Gemeindearbeitsamt, Regionales Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) und Arbeitslosenkasse überprüfen im Hinblick auf Qualität, Effizienz und Kosten. Das Postulat ist in der Kantonsratssession vom 30./31. Januar 2012 traktandiert.
__ ______________________________________________________________________

Wahlkreispräsidentin

An der Delegiertenversammlung der FDP.Die Liberalen des Wahlkreises Hochdorf
am 08. Februar 2012 in Inwil wurde Romy Odoni zur neuen Präsidentin gewählt.

Die FDP.Die Liberalen Rain gratulieren Romy Odoni ganz herzlich zur ehrenvollen
Wahl als neue Wahlkreispräsidentin.

Wahlkreis Hochdorf Stabübergabe


_____________________________________________________________________

Einladung zur
General- und Nominationsversammlung der FDP.Die Liberalen Rain

Donnerstag, 15. März 2012, 20.00 Uhr, Restaurant Kreuz, Rain

Liebe Parteifreunde

Wir laden Sie, liebe Rainerinnen und Rainer, herzlich zur General- und Nominationsversammlung der FDP.Die Liberalen Rain ein.

Traktandenliste:
1. Begrüssung
2. Bürobestellung
3. Protokoll der Generalversammlung 2011
4. Jahresbericht des Präsidenten
5. Rechnung 2011
6. Nominationen für die Erneuerungswahlen 2012
(Gemeinderat, Rechnungskommission, Schulpflege, Urnenbüro)
7. Interessantes aus der Gemeinde
8. Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.
FDP.Die Liberalen Rain
______________________________________________________________________

______________________________________________________________________

Gemeinderatswahlen vom 06. Mai 2012

Empfehlung als Gemeindepräsident
kompetent – weitsichtig – engagiert – volksnah



Peter Brunner

19. September 1953
verheiratet
3 Kinder

Gemeindepräsident seit 2004


«Ich setze mich weiterhin für eine gesunde und nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde Rain ein.»


Beruf:
eidg. dipl. Meisterlandwirt

Mandate und Tätigkeiten:
• Präsident der Landw. Kreditkasse und der bäuerlichen Bürgschaftsstiftung des Kantons Luzern
• Verwaltungsrat der Neuen Napfmilch AG Hergiswil
• Verwaltungsrat der Auto AG Holding Rothenburg
• Verwaltungsratspräsident der Truvag AG Sursee

Politische Engagements:
• Grossrat des Kantons Luzern von 1987 bis 2003
• Gemeindepräsident seit 2004
• Ortsplanungskommissionspräsident
• Delegierter des Verbands Luzerner Gemeinden VLG
• Delegierter des Entwicklungsträgers Luzern Plus

Hobbys:
Wandern, Blasmusik
______________________________________________________________________

Wahlempfehlung unserer bisherigen
Urnenbüromitglieder
• Josef Baumgartner sen., Pensioniert
• Yvonne Gut, Sachbearbeiterin
• Gerhard Hurni, Pensioniert
• Hubert Rigert, Verkehrsexperte
• Urs Schöpfer, Landwirt


- Wahlflyer
______________________________________________________________________

1161 Personen fordern neuen Strassenbelag

Am Montagnachmittag, 2. Juli 2012, übergaben die Initianten die Petition „Rüttelstrasse und S(c)huttlebus“ an Regierungsrat Robert Küng.


Während zwei Monaten sammelten die FDP Hildisrieden und die FDP Rain Unterschriften für eine baldige Sanierung der schlechten Strasse zwischen Hildisrieden und Sandblatten/ Rain. Die Strasse bleibt trotz der Reparaturen im Frühling ein Flickwerk.“Im Schulbus werden wir richtig durchgeschüttelt“, teilten uns betroffene Jugendliche mit. Geplant war die Sanierung dieses Strassenabschnitts bereits vor Jahren. Nach Budgetkürzungen wurde sie auf unbestimmte Zeit verschoben. Die 1161 Unterschriften zeigen, dass die Initianten ein grosses Anliegen der Bevölkerung aufgenommen haben. Zu hoffen bleibt, dass die Sanierung der K 15 bei der Ueberarbeitung des Strassenbauprogramms im Jahr 2014 mit hoher Dringlichkeit wieder aufgenommen wird.

Romy Odoni, Kantonsrätin
______________________________________________________________________


Eidg. und Kant. Abstimmungen am 23. September 2012

- Übersicht eidg. und kant. Abstimmungen vom 23. Sept. 2012
- Leserbrief Romy Odoni "Schutz vor Passivrauchen"
______________________________________________________________________

Einladung zur
Parteiversammlung der FDP.Die Liberalen Rain
Mittwoch, 21. November 2012, 20.00 Uhr, Restaurant Kreuz, Rain

Sehr geehrte Rainerinnen und Rainer

Es freut uns sehr, Herr Max Plüss, Leiter Amt für Migration Kanton Luzern
und Herr Giorgio Leuenberger, Leiter Sozialdienste Asylsuchende und Flüchtlinge, Caritas Luzern, als Referenten an unserer Herbstversammlung begüssen zu dürfen.

Anschliessend laden wir Sie herzlich zur Herbstversammlung der FDP Rain ein.

Trakandenliste:
1. Begrüssung
2. Gastreferate von Max Plüss und Giorgio Leuenberger
Aktuelle Asyl- und Ausländersituation im Kanton Luzern
3. Protokoll der Parteiversammlung 2011
4. Aktuelles aus der Gemeinde
5. Geschäfte aus dem Gemeinderat
6. Eidg. Abstimmung vom 25. Nov. 2012
7. Verschiedenes

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

FDP.Die Liberalen Rain
Herbert Mignoli
______________________________________________________________________

Herbstversammlung der FDP.Die Liberalen Rain

Mit Gastreferat zum Thema: Aktuelle Asyl- und Ausländersituation im Kanton Luzern

Anlässlich der Herbstversammlung 2012 hat die FDP Rain ein Gastreferat über die aktuelle Asyl- und Ausländersituation organisiert. Es werden Themen wie die Auswirkung der im Kanton Luzern geplanten Asylzentren oder die Situation am Bahnhofplatz in Luzern zur Sprache kommen. Max Plüss, Leiter Amt für Migration des Kantons Luzern und Giorgio Leuenberger, Leiter Sozialdienste für Asylsuchende und Flüchtlinge der Caritas Luzern, werden jeweils aus ihrer Sicht das Thema beleuchten. Die FDP.Die Liberalen Rain freuen sich auf eine interessante Veranstaltung. Der Anlass ist öffentlich. Die eigentliche Parteiversammlung findet im Anschluss an das Referat statt.

Der Anlass findet am Mittwoch 21. November 2012 im Restaurant Kreuz in Rain statt.
Beginn: 20.00 Uhr
______________________________________________________________________

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern eine besinnliche Adventszeit, ein lichtvolles frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2013!

FDP.Die Liberalen Rain
______________________________________________________________________